An sich mache ich sonst nicht viel anspruchsvolles, Spotify, Streamen, Surfen, Recherche, Office Zeug und mal bisschen was speichern eben. Wenn du einen wirklich leistungsstarken Rechner haben möchtest, dazu noch mit großer Festplatte, kommst du mit 600€ nicht weit. 2 wählen. https://partners.webmasterplan.com/click.asp?ref=691307&site=3908&type=text&tnb=101&pid=GWEL-91, Komme gerade aus dem Urlaub wieder – Notebook scheint schon vergriffen…. Hallo Andreas, Ich bin grds. Ein aktuelles Gerät mit toller Ausstattung und aktueller Software. Überleg Dir vor dem Kauf Deines Studenten-Laptops gut, welche technischen Kriterien Dir besonders wichtig sind. 6 GB RAM-Speicher (oder denkst du 4GB Ram reichen aus?, Arbeite oft parallel an mehreren Dingen) Windows 10 dürfte wahrscheinlich kurz nach dem Kauf kostenlos herunterladbar sein. ✓ Empfehlung Arbeitsspeicher: mind. Die nächst größere Version mit 256 GB lässt sich Apple leider fürstlich bezahlen. Hallöchen Sarah. Dennoch glaube ich eine ganz brauchbare Liste der besten Studenten Laptops zusammengestellt zu haben. Schau dir doch mal dieses ausführliche Review an: https://www.youtube.com/watch?v=qmGM0beGEPo, Hallo:) Da siehst du aber schnell dass wir uns teilweise bei über 1.000 Euro bewegen. Hierbei bin ich unter anderem auf deinen Blog gestoßen, der mir schon sehr weitergeholfen hat. Bzgl. Arbeitsspeicher kann man nicht genug haben, aber auch mit 4GB wirst du auf einem aufgeräumten System klarkommen. hast Du eine Empfehlung bzgl. Zu lang? Kleiner Nachteil ist aber auch bei dem besten Studentenlaptop in meiner Liste der verhältnismäßig kleine Speicherplatz von 128 GB (SSD) in der kleinsten Variante. Ablesen ist kein Problem und der matte Bildschirm wurde explizit für augenschonendes und ermüdungsfreies Arbeiten konzipiert. 600€ festlegen. Hey Niklas. – mind. Mein Freund rät mir andauernd dazu, in ein Macbook zu investieren (das natürlich ganz nett aussieht), aber irgendwie ist es einfach super teuer und ich habe etwas Angst vor der Umstellung. Könntest du mir hier vielleicht weiterhelfen ? Das Ideapad von Lenovo ist echt klasse, nur der Preis überzeugt mich nicht ganz recht…. Zudem kannst Du als Student über diverse Anbieter einen Rabatt auf den Kauf eines Notebooks oder Laptops bekommen. Hi Thomas, ich kann dich nur auf die Liste oben verweisen. In letzter Zeit stelle ich den Trend fest, dass man größere Displays regelmäßig günstiger bekommen kann als 13-14 Zoll Modelle. Ich schaue mich gleich mal um. reicht ein i5 der 6. gen theoretisch auch nicht aus? Vielleicht kannst du mir noch eine kleine Hilfe geben? Hier macht sich die knappe Abmessung des Geräts wirklich bemerkbar. Graphische Darstellungen werden hervorragend dargestellt, und das liegt nicht zuletzt an der verbauten Intel HD Grafik mit HDMI. Aber was du bedenken solltest: 17 Zoll ist echt groß! Ich bin nun seit einem guten Monat im ersten Semester und habe immer noch kein neues Notebook gefunden. ich suche für mein Studium, welches schon morgen beginnt, einen neuen Laptop. Windows 10, CD Laufwerk, Antivirus Programm, kompatibel mit Handys und Cams, USB 3.0 Anschluss, gute Festplatte, Office Paket, WLAN – ac, digitalen SSD Speicher, Minimum 13 eher 14 Zoll. Ich suche einen geeigneten Laptop oder eher ein Notebook für die Uni. Und „schnell“ für den (Arbeits-)alltagsgebrauch. heißt: Es ist robust und widerstandsfähig, gleichzeitig ist man damit flexibel. Grafikkarte: Intel HD Graphics 3000 384 MB, Bootcamp ist mir bekannt war aber nie der ganz große freund davon auf den Mac win zu haben, weil ich das Betriebssystem von Apple auch immer bevorzugt habe. Full HD wäre ein toller Vorteil. Vom Design her würde ich mich gerne am MacBook orientieren, deswegen hat mir auch Platz 2 nicht so recht zugesagt, da das rot schon sehr gewöhnungsbedürftig ist. Finde halt gerade das Full-HD IPS Display Hättest du auch ein paar Tips für die Hochpreisigen Geräte (bis ca. Doch wie sieht es mit der praktischen Anwendung aus? Danke für die schnelle Antwort 512 GB Speicherplatz bietet dir die Festplatte. Da das Angebot für einen Laien total unüberschaubar ist hoffe ich auf deinen Rat! Das Ultrabook ist nur 1,6 cm dick, und das FHD Wide-View NanoEdge-Display hat eine gute Qualität. Für 900-1000€ bekommst du aber solide Geräte – und das solltest du aber auch erwarten. Ein gutes kompaktes und leichtes 11″ Notebook für das Studium ist das Lenovo 100S http://amzn.to/2gpYPui. Allerdings macht die Grafikkarte schon Sorgen. Es stimmt schon, der i7 ist vielleicht schon wieder to much. Das MacBook Air wäre daher mein Favorit, jedoch bevorzuge ich Windows als Betriebssystem (eine Umrüstung des MacBooks von IOS auf Windows kommt für mich nicht in Frage). (werde mir aber eh eine interne Festplatte kaufen) Ich hatte meine Grenze eigentlich bei 1000 angesetzt, sollte es aber wider erwarten was geben, worauf man auch noch Skyrim packen kann, wäre ich vielleicht bereit zu mehr. Was noch viel wichtiger ist: 12 Stunden Akkulaufzeit garantieren dir eine sorgenfreie Zeit an der Uni! Hast du dir einmal das Notebook Lenovo ideapad 710S angeschaut?