Kreatininkinase, INR → International Normalized Ratio, siehe: Thromboplastinzeit, PAP → Prostataspezifisches saure Phosphatase, PTT → partielle Thromboplastinzeit, siehe INR, TZ → Thrombinzeit, siehe PTZ: Plasmathrombinzeit, medikamentöse Behandlungen (z.B. Das bedeutet, dass es anderer Werte bedarf, um das Risiko einer Folgeerkrankung zu verringern. Beschreibung: Normwerte mg/dl: Normwerte mmol/l: TC: Gesamt-Cholesterin < 200 mg / dl < 5,1 mmol / l: LDL: LDL-Cholesterin < 160 mg / dl < 4,1 mmol / l: HDL: HDL-Cholesterin > 40 mg / dl > 1,0 mmol / l: TRG: Triglyceride < 150 mg / dl < 1,7 mmol / l An acceptable range of total cholesterol for a child is less than 170 mg/dL. home Links - © 2017-2020 - Bitte beachten Sie, dass die Normalwerte in Ihrem Laborbefund abweichend sein können. Hinweis! Hier als Grafik zum kostenlosen Herunterladen und Ausdrucken: Bei älteren Menschen (über 40 Jahre) werden häufig leicht erhöhte Werte gemessen. mit einem Ernährungsberater. Cholesterol is a waxy substance produced by the body. Falls Sie nun etwas kaufen, erhält der Betreiber dieser Website eine "Vermittlungsprovision". Insofern ist die folgende Tabelle genauer: sie zeigt eher die fließenden Normbereiche an: Das Problem ist: Die Normwerte verändern sich in Abhängigkeit von weiteren Risikofaktoren. Grob verallgemeinert: Ein Lipoprotein ist ein kleines Kügelchen, das wie ein Mini-U-Boot im Blutserum schwimmt. Bluthochdruck, Übergewicht, Rauchen, Zuckerkrankheit). Die folgende Tabelle veranschaulicht die Referenzbereiche für die Cholesterinwerte inkl. Total cholesterol below 200 mg/dl, with LDL at lower than 130 mg/dl or below are the blood cholesterol levels an average healthy person should aim for to be considered “normal.” Cholesterol is a waxy substance produced by the body. Es sind viel mehr Richtwerte, die eine ungefähres zukünftiges Risiko anzeigen. Sie werden vom behandelnden Arzt oder Ärztin je nach Bedarf vom Labor angefordert. Entscheidend ist immer der Referenzwert des Labors. Die folgende Grafik veranschaulicht ein Lipoprotein: Mit Hilfe sog. Die Informationen können nicht den Besuch beim Arzt ersetzen. A result of under 200 mg per dL (5.2 mmol/L) is desirable. Weiterlesen ... Das "schlechte" LDL-Cholesterin sollte in jedem Fall unterhalb von 160 mg / dl sein. We explain what the healthy levels are for both adults and children. Die folgende Tabelle zeigt die Normalwerte für Menschen mit zwei oder mehr Risikofaktoren (Erwachsene unter 40 Jahre). Diese Website erklärt medizinische Themen und Fragen in einer leicht verständlichen Sprache. Der Unterschied zwischen HDL und LDL ist daher gar nicht das Cholesterin selber (das ist in beiden Fällen identisch), sondern das Transport-Vehikel, in dem sie nachgewiesen werden. Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. LDL-Cholesterin bei zwei oder mehr Risikofaktoren: Die Blutfettwerte sind nicht Bestandteil des großen Blutbildes - und auch nicht des kleinen Blutbildes. Aber kann der Wert auch "zu niedrig" sein. Wenn der LDL-Cholesterinwert über 160 Milligramm pro Deziliter (mg/dl) steigt, gilt er als zu hoch. A level somewhere between 200 to 239 mg per dL (5.2 and 6.2 mmol/L) is within the edge line of the high-risk class. blutwert.net. eMedicineHealth does not provide medical advice, diagnosis or treatment. Sie haben zudem Rezeptoren, mit denen sie gezielt bestimmte Gewebe ansteuern können, um ihre Fracht abzuladen oder entgegen zu nehmen. See Additional Information. 1 x pro Jahr). Wenn Sie eine Erkrankung vermuten, suchen Sie bitte einen Arzt auf! Dazu gehören zum Beispiel: Wenn zwei oder mehr der oben genannten Risiko-Faktoren vorliegen, verändern sich die Normwerte. Borderline high total cholesterol for a child ranges from 170 to 199 mg/dL. mit Hormonen), LDL transportiert Cholesterin "in den Körper" - wo es bei Überschüssen einfach in den Blutbahnen abgelagert wird und dadurch zur Blutgefäßverkalkung (, HDL transportiert überschüssiges (und teilweise bereits abgelagertes) Cholesterin aus der Blutbahn wieder ab, indem es zur. Da Fette wasserabweisend sind (lipophob), können sie sich nicht frei im Blutserum bewegen - sie würden sich zuammenklumpen und die Blutbahn verstopfen. heart health centerTopic Guide. Zudem ist es wichtig zu beachten, ob weitere Risikofaktoren vorliegen (z.B. Most of the cholesterol in the body is naturally produced in the liver, and the remaining 25% of cholesterol comes from foods we eat.